Sprachlicher Bildungsurlaub – die clevere Art zu reisen

Sprachlicher-Bildungsurlaub-die-clevere-Art-zu-reisenKarrieremöglichkeiten fördern durch Sprachurlaub ist insbesondere im Zeitalter der Globalisierung mit Englisch als Weltsprache immer wichtiger. Unternehmen weltweit, ob international oder Kleinbetrieb, setzen heutzutage im beruflichen Alltag Englisch immer mehr voraus. Wer da nicht mithalten kann, hat schlechte Karten.

Gut zu wissen, dass es modernen Nachhilfeunterricht der besonderen Art gibt- den sprachlichen Bildungsurlaub. Viele Unternehmen gewähren ihren Mitarbeitern zusätzliche Urlaubstage, um beispielsweise unter der Sonne Maltas Englisch Vokabeln zu lernen und somit beim Geschäftsessen zu Hause für einen erfolgreichen „closure of the deal“ (Vertragsabschluss) mit dem internationalen Neukunden aus den USA, China oder Japan zu sorgen.
Bildungsurlaub in Form von Sprachurlaub heißt die Antwort auf Sprachbarrieren und Vokabellücken.

Die karriereorientierten Sprachschüler können beim Bildungsurlaub ihre Zeit effektiv nutzen und das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Arbeitgeber unterstützen ihre Mitarbeiter nach Absprache immer wieder gerne, wenn die Erfolgsziele danach verbessert erreicht werden. Die bestimmten Konditionen variieren je nach Bundesland. Die Kosten für die Sprachreise übernimmt der Chef jedoch nicht, sondern müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden, jedoch sind ein paar Tage extra frei doch ein netter Bonus. Bei Großkonzernen existieren aber meist Sonderkonditionen mit den Sprachreiseveranstaltern, wovon die Mitarbeiter profitieren können.

Bildungsurlaub Malta – Englisch lernen auf der Sonneninsel

Nicht nur die zusätzlichen Urlaubstage sondern auch die Zeile für den Bildungsurlaub Englisch sind sehr attraktiv. Neben klassischen Destinationen auf den britischen Inseln in der Wiege der englischen Sprache wie z.B. London und Brighton oder zu Fernzielen in den USA, Kanada und Australien ist eine besondere sonnige Destination im Mittelmeer als absoluter Insidertipp bekannt: Die Rede ist von der Inselrepublik Malta. Als ehemalige britische Kolonie ist neben Linksverkehr auch die englische Sprache auf Malta allgegenwärtig geblieben.

Bildungsurlaub Englisch ist auf Malta das ganze Jahr über möglich, jedoch insbesondere außerhalb der heißen und überfüllten Sommermonate beliebt. Die sonnigen Temperaturen machen Malta das ganze Jahr über attraktiv. Im Frühjahr oder Spätherbst kommen Bildungsurlauber verstärkt auf die Mittelmeerinsel, außerhalb der Sommerferien, wenn die Insel hauptsächlich von Schülersprachreisenden frequentiert wird. Malta hat kulturell viel zu bieten und sorgt beim Bildungsurlaub Englisch auch für ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm neben dem Sprachkurs. Mit über 30 Jahren Erfahrung bietet der Sprachreiseveranstalter Sprachcaffe ebenfalls Bildungsurlaub auf Malta an. Das Sprachcaffe in St. Julian’s ist eine zuverlässige Adresse für all diejenigen, welche sich für Bildungsurlaub für die Englischkenntnisse interessieren.

Bildqquelle – istock – Old vintage suitcase packed with clothes and vacation accessories – anskuw


Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht